Aktuelles

"Du bist wertvoll!"
Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden/innen

"Du bist wertvoll" - Konfirmandenvorstellung 2017

Gemeinsam mit unserer Gemeindepädagogin Marlene Tiessen und unseren Teamern Julia Bielenberg, Leah Lehmkuhl, Tatjana Stahl, Jesse Haalck, Finn Oeser, Sören Schatt und Thede Wiekhorst haben unsere diesjährigen 31 Konfirmanden/innen ihren Vorstellungsgottesdienst vom 26. März an zwei Konfi-Samstagen am 18. und 25. März vorbereitet.
"Du bist wertvoll!" war das Thema des Gottesdienstes und das Thema, mit dem sich die Jugendlichen in unterschiedlichen Gruppen beschäftigt haben: in einer Musikgruppe, einer Textgruppe, einer Theatergruppe und einer Deko-Gruppe. Da der gesamte Gottesdienst von den Jugendlichen gestaltet werden sollte, wurde auch eine Moderationsgruppe gebildet. Voller Elan und Schwung bereiteten sich die Jugendlichen vor. Das Ergebnis war ihr Vorstellungsgottesdienst am 26. März in unserer St.Marienkirche und alle anwesenden Familien und Gemeindeglieder waren sich darin einig, dass es ein sehr gelungener Vorstellungsgottesdienst war.

 

 


Gottesdienstablauf
Glockengeläut und Orgelvorspiel
Begrüßung (Leonie)
Lied: Du bist du
Psalm 139 im Gesangbuch Nr. 754 (Matis, Martino, Jönne)
Eingangsgebet (Sina)
Gedanken zur biblischen Lesung (Maira, Luisa, Alicia, Finja, Göntje)
Glaubensbekenntnis
Lied: Du bist, der du bist
Theatergruppe (Lou-Ellen, Imme, Indira, Lisa, Lea-Sophie, Lotta, Pia)
Lied: Brich mit dem Hungrigen dein Brot
Worte zum Lied (Ben, Jacob, Max, Aaron, Thore)
Gedanken zum Thema (Malte, Timon, Steven - Frau Tiessen)
Lied: Gott gab uns Atem
Abkündigung (Herr Petrowski)
Danksagung (Anabel)
Worte zum Lied „Chöre“ (Ben, Max)
Lied: Chöre
Fürbitte (Leonie, Anabel, Sina)
Vaterunser im Gesangbuch ganz hinten
Segen (Herr Petrowski)
Orgelnachspiel
Aktion der Deko-Gruppe (Ove, Marten, Lasse, André, Maurice)

 

 

Und nun freuen wir uns schon sehr auf die Konfirmationen am 30. April und am 7. Mai:

Unsere Konfirmanden/innen vom 30. April:

Am 30. April 2017 werden konfirmiert:
Lasse Balzereit, Göntje Buchholz, Thore Ehlers, Lou-Ellen Fennell, Ove Jakob Haalck, Andrè Hanke, Imme Hanssen, Indira Johannsen, Alicia Kraus, Mattes Kühl, Aaron Michael Luther, Lisa Mikolajczyk, Steven Nicklaus, Lea-Sophie Reinert, Malte Schulz, Lotta Umlandt und Finja Wolf

Unsere Konfirmanden/innen vom 7. Mai

Am 7. Mai 2017 werden konfirmiert:
Ben Beenck, Pia Dreher, Marten Ehler, Leonie Ehrlich, Martino Falkner, Jacob Nicolas Flindt, Maurice Gerhardy, Luisa Hanssen, Jönne Markus Mohr, Maira Schomacker, Timon Thurow, Maximilian Wagner, Sina Wieckhorst und Anabel Wiese

 

 

"Abschied und Neuanfang"
Heike und Karl-Heinz Diehl übernehmen die Küsterdienste in Dingen

von links: Karl-Heinz Diehl, Heike Diehl, Gertrud Kleist und Pastor Petrowski

Am Sonntag, den 28. Juli 2013 übernahm Gertrud Kleist den ehrenamtlichen Dienst einer "Küsterin" für unsere Gottesdienste in der DRK-Begegnungsstätte in Dingen und folgte damit Anna Margaretha Vehrs.

Als Anfang der 1980er Jahre die Idee entstand, Gottesdienste in den Begegnungsstätten in Averlak und Dingen einzuführen, stellten die beiden DRK-Ortsvereine Averlak und Dingen unserer Kirchengemeinde jeweils ein Gemeindeglied zur Seite, das ehrenamtlich als Küsterin tätig war. In Dingen übernahm Anna Margareta Vehrs dieses Amt und übte es zunächst bis 2007 und dann noch einmal von 2012 bis 2013 aus. Dazwischen sorgte Elisabeth Horn dafür, dass unsere Gottesdienste in der Begegnungsstätte in einer würdigen Form gefeiert werden konnten. Schließlich ließ sich Gertrud Kleist von Anna Margareta Vehrs "überreden" und bereitete von 2013 bis 2017 jeweils am letzten Sonntag im Monat den Raum der Begegnungsstätte vor, damit zwischen 10 und 15 Gemeindeglieder Gottesdienst feiern konnten.
Nun war es aber auch für sie an der Zeit, ihre ehrenamtliche Tätigkeit zu beenden und nach einer Nachfolgerin zu suchen. Dabei kamen Gertrud Kleist und Pastor Petrowski Heike und Karl-Heinz Diehl in den Sinn, die seit ihrem Zuzug nach Dingen zu den regelmäßigen Gottesdienstbesuchern gehörten. Dankenswerterweise entschied sich das Ehepaar Diehl sehr schnell und erklärte sich bereit, ab Juni den ehrenamtlichen Küsterdienst zu übernehmen. Der Kirchengemeinderat dankt Gertrud Kleist für ihren unermüdlichen Einsatz in den letzten vier Jahren und wünscht ihr alles Gute und Gottes Segen für ihre
weitere Zukunft. Heike und Karl-Heinz Diehl wünschen wir Freude an ihrem Tun für uns.

Karl-Heinz Diehl, Heike Diehl und Gertrud Kleist mit unserer Organistin Silke Wiese

Aktuelle Predigt: "Gehen und weitererzählen"

Predigt am Ostersonntag, am 16. April 2017 über Matthäus 28,1-10

mit den Taufen von Mia Marie K. und Lina P.

 

Liebe Gemeinde,

warum können wir Ostern nicht so anschaulich gestalten wie Weihnachten? Weihnachten da gibt es doch wenigstens einen geschmückten Weihnachtsbaum, eine Krippe mit Josef und Maria, Ochs und Esel, Hirten und Schafe, die drei Könige? Aber Ostern? Fehlanzeige.....

 

Möchten Sie weiterlesen? Klicken Sie bitte hier

 

Ostern 2017:

"Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden."

(Lukas 24,5+6)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde Eddelak